Spaghetti Bolognese Gran Gusto

Zutaten für 4 Portionen

500 g Hackfleisch (Beefhack)
6 Tomate(n)
2 Zwiebel(n)
1 Knolle/n Knoblauch
50 ml Olivenöl
2 TL Oregano
Salz
Pfeffer
1 Tube/n Tomatenmark
500 g Spaghetti
Parmesan
etwas Zucker

Zubereitung

Zwiebeln in Scheiben schneiden, in eine Pfanne geben, salzen und in Öl glasig schmoren. Tomaten vom Strunk befreien und ebenfalls in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben. Einmal durchrühren und ca. 15 Minuten bei geringer Hitze abgedeckt schmoren lassen.

Das Hackfleisch in einer zweiten Pfanne ohne Zugabe von Fett braten bis sich alles in kleine braune Kügelchen oder Klümpchen verwandelt hat. Wenn die Zwiebeln und Tomaten zu einer weichen Masse geschmort sind, das Hackfleisch dazu geben sowie 4- 5 ungeschälte Knoblauchzehen.

Jetzt die Spaghetti in Wasser mit Salz und einem guten Schuss Olivenöl al dente kochen.

Tomatenmark mit in die Pfanne geben, mit etwas Wasser auffüllen und umrühren. Anschließend einreduzieren und hin und wieder umrühren. Mit einem guten Schuss Olivenöl auffüllen. Abermals aufkochen lassen und etwas Wasser dazu, damit die Soße nicht zu fest wird.

Dann reichlich Oregano dazu, gut salzen und etwas Pfeffer. Zum Schluss noch eine Prise Zucker und bei Bedarf noch etwas klein geschnittener Knoblauch.

Die fertigen Spaghetti mit in die Pfanne geben und gut unterheben, mit geriebenen Parmesankäse servieren.

gefunden, nachgemacht und verfeinert von chefkoch.de