Hähnchen-Nudelgratin mit Gemüse

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Penne
300 g Hähnchenbrustfilet
nach Bedarf Salz/Pfeffer/Curry- und Paprikapulver
1 EL Olivenöl
200 g Zuckerschoten (tiefgekühlt)
2 Möhren
2 Zwiebeln
2 Becher Frischkäse (0.2 % Fett à 200 g)
4 Eier
60 g geriebener Käse 

Zubereitung

Nudeln wie üblich kochen. Die Hähnchenbrust waschen, trockentupfen, in Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika würzen. Anschließend im erhitzen Öl anbraten.

Möhren in Stifte schneiden, die Zwiebeln würfeln und zusammen mit den Zuckerschoten zu der Hähnchenbrust geben und andünnsten. Im Anschluss mit den gekochten Nudeln vermischen und in eine Gratinform geben.

Den Frischkäse und die Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika kräftig würzen und über dem Gratin verteilen.
Den geriebenen Käse über das Gratin verteilen und im vorgeheizten Backofen (Umluft: 180 Grad) etwas 30-40 Minuten überbacken.

gefunden und nachgekocht im „Tip der Woche“ (Kaufland)

Spaghetti Bolognese Gran Gusto

Zutaten für 4 Portionen

500 g Hackfleisch (Beefhack)
6 Tomate(n)
2 Zwiebel(n)
1 Knolle/n Knoblauch
50 ml Olivenöl
2 TL Oregano
Salz
Pfeffer
1 Tube/n Tomatenmark
500 g Spaghetti
Parmesan
etwas Zucker

Zubereitung

Zwiebeln in Scheiben schneiden, in eine Pfanne geben, salzen und in Öl glasig schmoren. Tomaten vom Strunk befreien und ebenfalls in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben. Einmal durchrühren und ca. 15 Minuten bei geringer Hitze abgedeckt schmoren lassen.

Das Hackfleisch in einer zweiten Pfanne ohne Zugabe von Fett braten bis sich alles in kleine braune Kügelchen oder Klümpchen verwandelt hat. Wenn die Zwiebeln und Tomaten zu einer weichen Masse geschmort sind, das Hackfleisch dazu geben sowie 4- 5 ungeschälte Knoblauchzehen.

Jetzt die Spaghetti in Wasser mit Salz und einem guten Schuss Olivenöl al dente kochen.

Tomatenmark mit in die Pfanne geben, mit etwas Wasser auffüllen und umrühren. Anschließend einreduzieren und hin und wieder umrühren. Mit einem guten Schuss Olivenöl auffüllen. Abermals aufkochen lassen und etwas Wasser dazu, damit die Soße nicht zu fest wird.

Dann reichlich Oregano dazu, gut salzen und etwas Pfeffer. Zum Schluss noch eine Prise Zucker und bei Bedarf noch etwas klein geschnittener Knoblauch.

Die fertigen Spaghetti mit in die Pfanne geben und gut unterheben, mit geriebenen Parmesankäse servieren.

gefunden, nachgemacht und verfeinert von chefkoch.de

Nudelsalat für Kinder

Zutaten für 6 Portionen

225 g kleine Nudeln
150 g Maiskörner
225 g Salatgurken
4-5 Gewürzgurken
1-2 gelbe Paprikaschoten
225 g Fleischwurst
150 g junger Gouda
1-2 Bund Petersilie
3 EL Essig (Kräuteressig)
1-2 TL Zitronensaft
6 EL Öl
150 g Joghurt
150 g Creme fraiche
3 EL Tomatenketchup
Pfeffer

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit den Mais in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Die Salatgurke waschen, schälen und zusammen mit Gewürzgurze und Paprika in 1cm große Würfel schneiden. Die Fleischwurst und den Käse in feine Streifen schneiden. Die Petersilie putzen und fein hacken.

Für das Dressing Essig, Zitronensaft, Öl, Joghurt, Creme fraiche und Ketchup verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle Zutaten mit dem Dressing vermischen, etwa 15 min. ziehen lassen und servieren.

gefunden, nachgemacht und verfeinert von chefkoch.de

Nudelsalat mit Thunfisch

Zutaten für 4 Personen

150 g Sternchennudeln (oder andere kleine Nudeln)
250 g Salatgurke
1 Paprika rot
2 TL abgetropfte Kapern
100 g Salatmayonnaise
2-3 TL Zitronensaft
2 Dosen Thunfisch (185 EW)
Salz Pfeffer

Zubereitung

Sternchennudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Salatgurke und rote Paprikaschote fein würfeln. Abgetropfte Kapern fein hacken.
Salatmayonnaise und Zitronensaft mischen und mit Gurke, Paprika und Nudeln mischen. Thunfisch abtropfen lassen, zerzupfen und unter den Salat mischen. Salzen und pfeffern.

gefunden, nachgemacht und verfeinert von Tim Mälzer